Ralf Schoch
 
  Home Privat Beruf
Seite drucken
Privat
zu Hause
Sport
Karate
Tauchen
Bücher
Musik
Filme
Bücher
 

Mein Spektrum an Büchern ist, glaube ich zumindest, relative weit gefächert. Meistens lese ich ein paar gleichzeitig. Hört sich jetzt etwas chaotisch an, hängt aber etwas mit der Art der Literatur zusammen. Da dabei auch viele Fachbücher sind lese ich diese parallel zu dem was ich gerade beruflich oder auch privat so anstelle. Inzwischen lese ich auch regelmäßig auf meinem Palm, da dieser sich leichter einpacken und überall mitnehmen lässt. So kann ich mal auch kurz zwischendurch was lesen. Nicht jedes Taschenbuch passt in die Jackentasche. Auch Bücher mit Kurzgeschichten bieten hier die Gelegenheit mal nur für eine kurze Zeit abzuschalten und zu entspannen.

Zur Zeit lese ich folgende Bücher:


 
  Stefan Falz und Stefan Samaschke: Das ASP.net-Codebook (Amazon)
Leider nur die VB.net Variante des Buches, aber in der Not frisst der Teufel auch fliegen ;-) Eine der besten Möglichkeiten das bisherige .net Wissen praxisorientiert zu erweitern und in eigene Projekte mit einzubinden.
 

 
  Sylvia Nasar: Genie und Wahnsinn. Das Leben des genialen Mathematikers John Nash. Zum Film 'A Beautiful Mind' (Amazon)
Der Film war schon ziemlich gut. Besonders Rusell Crow in der Rolle von John Nash steht im krassen Gegensatz zu seiner Rolle als Gladiator. Bisher bietet das Buch einen faszinierenden Einblick in das Leben von John Nash und der Mathematik. Man beginnt diese Welt mit anderen Augen zu sehen ...
 

Diese Jahr (2003) habe ich folgende Bücher gelesen:



J. K. Rowling: Harry Potter und der Orden des Phoenix (Amazon)
Wahrlich kein Kinderbuch mehr. Harry wird wohl langsam erwachsen, zumindest kommt er seinen Launen nach zu Urteilen doch zumindest in die Pubertät. ;-)


 
  Stefan Falz und Stefan Samaschke: Das ASP-Codebook (Amazon)
Eigentlich dachte ich es gibt kein Buch zum Thema ASP in dem ich noch irgendwas neues entdecke. Aber das Buch ist der absolute Hammer. Die Beispiele sind absolute Praxisnah und der Code ist absolute sauber programmiert. Das findet man heute leider viel zu selten ...
Gespannt warte ich schon auf das ASP.net Codebook.


 
  Marion Zimmer Bradley: Im Schatten der Burg (Amazon)
Auch der zweite Teil kann der Empfehlung nicht gerecht werden. Im Schatten der Burg baut im Prinzip zwar auf Glenraven auf, kann aber jedoch ohne Problem auch alleine für sich gelesen werden. Während Glenraven hauptsächlich in einer Fantasiewelt spielt, ist die Handlung des zweite Teils in unserer Welt angesiedelt, nutzt aber auch hier die gebotenen Möglichkeiten nicht aus.


Marion Zimmer Bradley: Glenraven (Amazon)
Glenraven ist eine Empfehlung von Stefanie Tücking bei SWR3 gewesen. Die Geschichte ist ganz nett, konnte aber leider nicht mit der Empfehlung mithalten. Die Geschichte hat meiner Meinung nach wesentlich mehr potential, ist aber leider etwas zu kurzatmig.

Letztes Jahr (2002) gelesen:



Michael Drosnin: Der Bibel Code (Amazon)
Unglaublich und faszinierend... Wenn nicht hoch angesehene Wissenschaftler die Grundlage für dieses Buch gelegt hätten, dann würde man es glatt weg für ein Hirngespinst halten. Dummerweise hat es bis heute noch niemand geschafft den Gegenbeweis für diesen Code zu liefern. Jeder der es machen wollte hat ihn im Endeffekt nur bestätigt ...



Clifford Stoll: Die Wüste Internet (Amazon)
Interessanter Wandel... Ein Mann von dem ich mir nicht vorstellen konnte, dass er ohne das Internet leben kann betrachtet es sehr kritisch... Zum Teil aber schon fast von der Wirklichkeit überholt ...


Andreas von Retyi: Die Stargate-Verschwörung. Geheime Spurensuche in Ägyten (Amazon)


Haruki Murakami: Wie ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah. (Amazon)
Eine Sammlung von Kurzgeschichten. Manchmal etwas skurill, aber die Titelgeschichte ist einfach wunderbar und alleine schon ihr Geld für das Buch wert ...



G. Andrew Duthie: ASP.NET Schritt für Schritt (Amazon)


Wolfgang Holbein: Die Flut
Hat stark angefangen und dann sukzessive nachgelassen...


Michael Crichton: Timeline. Eine Reise in die Mitte der Zeit (Amazon)
Faszinierende Mischung aus Science Fiction und Vergangenheits-Roman. Bin mal gespannt wie die Verfilmung wird. Die Vorschau war zumindest schon mal sehr vielversprechend ...


Christoph Wille: C# first guide (Amazon)


Ralf Westphal: .NET kompakt (Amazon)


Tom Clancy: Operation Rainbow. (Amazon)
Operation Rainbow beschreibt den Einsatz einer internationalen Anti-Terror-Gruppe mit dem Haupteinsatzgebiet Europa. Nach diesem Buch versteht man welche Entscheidungen in solchen Einsätzen oftmals in sekundenschnelle getroffen werden müssen. Da wird es verständlich wie schwierig der Einsatz bei dem Terroranschlag im Theater in Moskau war ...



 
Tom Clancy: Im Zeichen des Drachen. (Amazon)

Tom Clancy: Befehl von oben. (Amazon)
Nach langer Zeit mal wieder ein Clancy. Keine leichte Kost, aber wie immer gut. Diesmal wird Jack Ryan Politiker, und zwar ein anderer als man sie normalerweise kennt. Nach dem Buch habe ich die Wahlen in Deutschland mit anderen Augen gesehen. Nach der Wahl hätte man sich gewünscht, dass auch mal ein paar Politiker diesen Buch gelesen haben ...



Eliyahu M. Goldratt, Eli Schragenheim, Carol A. Ptak: 
Das Ergebnis. Ein Roman über profitable Softwarelösungen. (Amazon)
Sehr guter Roman. Wenn man in der IT-Branche arbeitet macht er einem ziemlich nachdenklich. Aber inzwischen sind das bestimmt viele die in dieser Branche tätig sind... Vielleicht auch dringend notwendig. Ob sich viele Dinge so einfach wie in diesem Roman lösen lassen bezweifle ich zwar, aber es regt einem an die Dinge auch mal mit anderen Augen zu sehen. Und das kann nie falsch sein ...



J. K. Rowling: Harry Potter und der Feuerkelch


J. K. Rowling: Harry Potter und der Gefangene von Askaban


J. K. Rowling: Harry Potter und die Kammer des Schreckens


J. K. Rowling: Harry Potter und der Stein der Weissen
Hab ich mir von einer Freundin ausgeliehen: "Nein, nein, einer reicht erst mal..." Was hab ich geflucht als ich mit dem fertig war und ich nicht sofort den nächsten Teil in Händen hatte...

 
   
© 2002-2019 Copyright by Ralf Schoch Webmaster, Sonntag, 15. September 2019